Fehlerbehebung bei Browser- und Desktop-Benachrichtigungen

Wenn Sie nicht die Benachrichtigungen erhalten, die Sie erhalten sollten, können Sie diese Anleitung verwenden, um das Problem zu beheben.

Vergewissere dich, dass du die neueste Version unserer Desktop-App verwendest.

Was sind Browser-Benachrichtigungen?

Browser-Benachrichtigungen sind Pop-up-Banner, die von Ihrem Webbrowser erstellt, durch ClickUp ausgelöst und über das Betriebssystem Ihres Computers gesendet werden.

Was sind Desktop-Benachrichtigungen?

Desktop-Benachrichtigungen sind Pop-up-Banner, die von der ClickUp-Desktop-App erstellt und über das Betriebssystem Ihres Computers gesendet werden.

Fehlerbehebung bei Browser-Benachrichtigungen

Schritt 1: Stelle sicher, dass die Benachrichtigungen im Browser in ClickUp aktiviert sind

  1. Klicke auf deinen Workspace-Avatar in der oberen rechten Ecke von ClickUp und wähle Benachrichtigungseinstellungen.
  2. Browser-Benachrichtigungen aktivieren.
  3. Wenn Ihr Browser noch keine Berechtigung hat, Benachrichtigungen anzuzeigen, klicken Sie auf Zulassen, wenn das Banner erscheint, um Browser-Benachrichtigungen zu aktivieren.

image.png

Wenn du immer noch keine Benachrichtigungen im Browser erhalten kannst, führe die folgenden Schritte aus, bis du sie erhältst.

Schritt 2: Berechtigungen für Benachrichtigungen im Browser zurücksetzen

Diese Anweisungen gelten für Google Chrome und können je nach verwendeten Browser variieren.

1. Klicken Sie auf das Symbol für die Seiteninformationen, das sich links von der Browser-Adressleiste befindet.

Bild (1).png

2. Klicke auf Berechtigungen zurücksetzen.

3. Wenn Sie Zurücksetzen der Berechtigungen nicht sehen, klicken Sie auf Seiteneinstellungen und dann auf Berechtigungen zurücksetzen.

4. Nachdem du deine Berechtigungen zurückgesetzt hast, siehst du in ClickUp ein Banner, das dich fragt, ob du Browser-Benachrichtigungen aktivieren möchtest. Klicken Sie auf Aktivieren.

bild (2).png

Schritt 3: Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen Ihres Betriebssystems

Wenn du MacOS benutzt:

    1. Klicke auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke deines Bildschirms.
    2. Klicken Sie auf Systemeinstellungen und dann auf Benachrichtigungen.
    3. Wählen Sie Ihren Browser aus der Liste aus.
    4. Aktivieren Sie Benachrichtigungen zulassen. Wenn sie bereits aktiviert war, versuche sie ein- und auszuschalten.

2024-07-11_12-22-14.png

Wenn unter Windows:

      1. Gehen Sie zu Einstellungen, System und dann zu Benachrichtigungen & Aktionen.
      2. Aktivieren Sie die oberste Umschaltfläche für Benachrichtigungen.
      3. Wähle deinen Browser unter Benachrichtigungen von diesen Absendern erhalten.
      4. Aktivieren Sie Benachrichtigungen für Ihren Browser. Wenn es bereits aktiviert war, versuchen Sie es ein- und auszuschalten.

Screenshot 2024-07-11 121143.png

Schritt 4: Starten Sie Ihren Browser neu

Wenn alle anderen Schritte zu keinen Benachrichtigungen im Browser geführt haben, musst du deinen Browser zwangsbeenden.

Wenn du MacOS benutzt:

    1. Klicke auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke deines Bildschirms.
    2. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Erzwingen Beenden.
    3. Wähle deinen Browser aus.
    4. Klicken Sie auf Erzwingen Beenden.

2024-07-11_12-26-05.png

Wenn unter Windows:

      1. Klicken Sie auf die Browseranwendung oder das Fenster und halten Sie dann Alt + F4 gedrückt.
      2. Oder öffne den Task-Manager, klicke mit der rechten Maustaste auf deine Browser-Anwendung und wähle Aufgabe beenden.

Behebung von Problemen bei Desktop Benachrichtigungen

Unter MacOS erhältst du eine Desktop-Benachrichtigung, in der du gefragt wirst, ob du der ClickUp Desktop-App die Berechtigung erteilen möchtest, Benachrichtigungen zu senden.

Wenn Sie keine Berechtigung erteilt haben, installieren Sie zuerst die Desktop-App neu, bevor Sie fortfahren.

Schritt 1: Stelle sicher, dass die Benachrichtigungen im Browser in ClickUp aktiviert sind

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke von ClickUp auf Ihr Workspace-Avatar und wählen Sie Benachrichtigungseinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Benachrichtigungen aktivieren für Desktop. 
  3. Klicken Sie auf Erlauben, um Ihrem Browser zu gestatten, Benachrichtigungen anzuzeigen.

2024-07-11_12-31-06.png

Wenn Sie immer noch keine Desktop-Benachrichtigungen erhalten, folgen Sie diesen Schritten, bis Sie sie empfangen.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen Ihres Betriebssystems

  1. Wenn du MacOS benutzt:
    1. Klicke auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke deines Bildschirms.
    2. Klicken Sie auf Systemeinstellungen und gehen Sie zu Benachrichtigungen.
    3. Suchen Sie die ClickUp Desktop-App in der Liste der Anwendungen und klicken Sie darauf.
    4. Aktivieren Sie Benachrichtigungen zulassen. Wenn es bereits aktiviert war, versuchen Sie es aus- und wieder einzuschalten.
  2. Wenn unter Windows:
    1. Gehen Sie zu Einstellungen, System und dann zu Benachrichtigungen & Aktionen.
    2. Aktivieren Sie die oberste Umschaltfläche für Benachrichtigungen.
    3. Klicken Sie in der ClickUp-Desktop-App unter Benachrichtigungen von diesen Absendern erhalten.
    4. Aktivieren Sie Benachrichtigungen für die ClickUp Desktop-App. Wenn sie bereits aktiviert waren, versuchen Sie, sie aus- und wieder einzuschalten.

Schritt 3: Starten Sie die Desktop-App neu

Wenn alle anderen Schritte keine Browser-Benachrichtigungen erzeugt haben, beenden Sie Ihren Browser erzwungenermaßen

  1. Wenn du MacOS benutzt:
    1. Klicke auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke deines Bildschirms.
    2. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Erzwingen Beenden.
    3. Wählen Sie Ihre Browseranwendung aus.
    4. Klicken Sie auf Erzwingen Beenden.
  2. Wenn unter Windows:
    1. Klicken Sie auf die Browseranwendung oder das Fenster und halten Sie dann Alt + F4 gedrückt.
    2. Alternativ öffnen Sie den Task-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Browseranwendung und wählen Sie Task beenden.

War dieser Beitrag hilfreich?