Übersicht über die Slack-Integration

Wir arbeiten daran, unsere Hilfecenter-Artikel zu übersetzen. Du kannst unser Hilfecenter auch auf Englisch nutzen oder uns kontaktieren, um Feedback zu geben.

Die Slack-Integration von ClickUp ermöglicht dir viel mehr, als nur mit deinen Teamkollegen zu chatten. Steigere die Produktivität deines Teams, indem du Aktionen ausführst, ohne Slack jemals verlassen zu müssen.

Die Slack-Integration ist nur mit der Web-App von Slack verfügbar.

Das benötigst du dafür

Videoübersicht

Schau dir unser ClickTip-Video zu unserer Slack-Integration an:

Aktivieren der Slack-Integration

Nur Workspace-Eigentümer und -Administratoren können die Slack-Integration aktivieren.
So kannst du die Slack-Integration aktivieren:
  • Klicke auf deinen Avatar unten links und wähle Integrationen aus dem Menü.
  • Wähle Slack aus den Integrationsmöglichkeiten und dann Zu Slack hinzufügen - Du wirst zu Slack weitergeleitet.
  • Klicke auf Zulassen, um ClickUp den Zugriff zu gewähren.

ClickUp autorisieren

Bei der Einrichtung der Slack-Integration erscheint ein Popup, das den Zugriff für ClickUp auf Folgendes anfordert:
  • Inhalte und Informationen über dich anzeigen.
  • Inhalte und Informationen über Kanäle und Unterhaltungen anzeigen.
  • Inhalte und Informationen über deinen Workspace anzeigen.
  • Aktionen in Kanälen und Unterhaltungen ausführen.
  • Aktionen in deinem Workspace ausführen.

Screenshot of the Slack authorization pop-up window.

Diese Berechtigungsanfrage muss akzeptiert werden, damit die Slack-Integration funktioniert.

Persönliche Slack-Benachrichtigungen autorisieren

Sobald die Integration von einem Admin oder Eigentümer aktiviert wurde, muss jeder Benutzer persönlich Slack-Benachrichtigungen autorisieren. So geht's:
  1. Klicke in der unteren linken Ecke auf deinen Avatar.
  2. Klicke auf Meine Einstellungen.
  3. Wähle Slack Benachrichtigungen in der linken Seitenleiste aus.
  4. Klicke auf + Benachrichtigung hinzufügen und folge den Anweisungen.
Der Benutzer, der Benachrichtigungen aktiviert, muss Mitglied des Slack-Kanals sein, damit der Kanal für den gesamten Workspace angezeigt wird. 

ClickUp in Slack mit Slack Unfurl verwenden

Aktualisiere Aufgabendetails wie Status, Mitarbeiter, Prioritäten und mehr direkt in Slack.

Slack-Benachrichtigungen aktivieren

Erhalte Benachrichtigungen über ClickUp-Aufgaben in den Slack-Kanälen deiner Wahl.

Screenshot of the Slack integration page where you can add specific notifications.

Slack-Aktionen verwenden

Mit der Slack-Integration kannst du eine ClickUp-Aufgabe aus einer Slack-Nachricht erstellen oder eine Slack-Nachricht als Kommentar zu einer vorhandenen Aufgabe hinzufügen.

Erfahre, wie du Slack-Aktionen mit dem ClickBot automatisieren kannst!

Erstellen ClickUp-Aufgaben in Slack

Erstellen neue Aufgaben, ohne jemals eine Slack-Konversation zu verlassen.

Deaktivieren der Slack-Integration

Nur Workspace-Eigentümer und -Administratoren können die Slack-Integration deaktivieren.
So kannst du die Slack-Integration deaktivieren::
  1. Klicke in der unteren linken Ecke auf deinen Avatar.
  2. Wähle Integrationen.
  3. Scrolle nach unten und klicke auf Slack-Integration entfernen.

Fehlerbehebung bei der Slack-Integration

Wenn du nicht alle verfügbaren Slack-Kanäle sehen kannst, wenn du die Integration aktivierst, beachte Folgendes
  • Der Kanal muss existieren. 
  • Du musst Mitglied im Kanal sein. 
  • Wenn du einem neuen Kanal beitrittst, kann es bis zu 5 Minuten dauern, bis ClickUp seinen Cache aktualisiert und den neuen Kanal anzeigt. 
  • Du musst Slack nicht erneut autorisieren, damit der Kanal angezeigt wird. 

War dieser Beitrag hilfreich?