Outlook-Integration

Die Outlook-Integration kann verwendet werden, um einfach Aufgaben aus E-Mails zu erstellen und E-Mail-Antworten an Aufgaben anzuhängen.

Sie können auch Ihre E-Mail mit ClickUp verbinden, sodass Sie E-Mail-Kommunikationen innerhalb eines Aufgabenthreads senden und empfangen können!

Was du wissen musst

Diese Integration funktioniert nicht mit gemeinsamen Posteingängen. 

Kompatibilität

Die folgenden Versionen von Outlook sind mit dem ClickUp-Add-In kompatibel:

  • Microsoft 365: Web und Desktop

    Microsoft hat die Add-Ins in Microsoft 365 begrenzt, sodass sie nur mit Outlook.com und Microsoft Exchange E-Mail-Servern funktionieren. Wenn Sie einen POP3- oder IMAP-Server verwenden, können Sie keine Add-Ons nutzen.

  • Outlook.com: Web und Desktop

  • Live.com: Web und Desktop

  • Hotmail.com: Web und Desktop

  • Outlook für Windows 2013+

  • Outlook für Mac 2014+

Die folgenden Versionen von Outlook sind nicht kompatibel mit dem ClickUp-Add-On:

  • Outlook Desktop älter als 2013. Dies schließt Outlook 2010 und Outlook für Mac 2011 ein.

  • Microsoft Exchange Server älter als 2013. Dazu gehören Exchange 2010 und Exchange 2007.

Schauen Sie sich diese Support-Artikel von Microsoft an, die Ihnen helfen werden, zu erkennen, welche Version Sie verwenden:

Installieren Sie das ClickUp-Add-On

Installieren Sie das Add-On hier. Wenn Ihre Version von Outlook eine URL benötigt, geben Sie ein: https://outlook.clickup.com/production/manifest-prod.xml.

Sie können das Add-On auch manuell installieren:

  1. Öffnen Sie eine E-Mail in der Outlook-App.

  2. Wählen Sie Store oder Add-Ins holen aus der oberen Leiste.

    Webbenutzer finden die Option Add-Ins holen im Ellipsenmenü ...neben den Schaltflächen Antworten und Weiterleiten.

  3. Suchen Sie nach ClickUp für Outlook im Add-In Store.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen. Indem Sie auf Hinzufügen klicken, stimmen Sie den Lizenzbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

Öffnen Sie das ClickUp-Add-In

Nach der Installation des Add-Ins können Sie die Einrichtung abschließen, indem Sie sich in Ihr ClickUp-Konto einloggen:

  1. Öffnen Sie eine E-Mail in der Outlook-App.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Apps -Symbol.
    Screenshot des App-Symbols in einer in Outlook empfangenen E-Mail.png
  3. Wählen Sie ClickUp aus.
  4. Melden Sie sich bei Ihrem ClickUp-Konto an.

  5. Wähle die Workspaces aus, die Zugriff haben sollen, und klicke auf Workspaces verbinden.

Die von ClickUp angeforderten Berechtigungen sind auf die spezifische Organisation, in der Sie sich befinden, zugeschnitten. Während des Autorisierungsprozesses listet ein Popup alle spezifischen angeforderten Berechtigungen auf. 

Wechseln oder fügen Sie Workspaces hinzu

Um Ihre verbundenen Workspaces zu sehen, klicken Sie in der oberen linken Ecke des Add-Ins auf Ihr Avatar.

Um einen neuen Workspace zum Add-In hinzuzufügen, klicken Sie auf das Plus -Symbol neben Workspaces.

Screenshot von jemandem, der einen neuen Workspace zum ClickUp Add-On hinzufügt.png

Neue Aufgaben erstellen

So erstellen Sie eine neue Aufgabe aus dem ClickUp-Add-In:

  1. Öffnen Sie das Add-In aus einer E-Mail in Outlook.

  2. In der oberen rechten Ecke wählen Sie die Registerkarte Neue Aufgabe .

  3. Passen Sie Ihre Aufgabe an:

    • Benennen Sie Ihre Aufgabe.

    • Wählen Sie einen Listen -Speicherort. Sie können auch eine Standardliste festlegen, in die alle neuen Aufgaben hinzugefügt werden sollen.

    • Fügen Sie Mitarbeiter hinzu.

    • Fügen Sie eine Aufgabenbeschreibung hinzu.

    • Fügen Sie ein Fälligkeitsdatum hinzu.
  4. Klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf Neue Aufgabe erstellen.

E-Mails an Aufgaben anhängen

Um eine E.Mail an eine bestehende Aufgabe anzuhängen oder eine neue Aufgabe daraus zu erstellen:

  1. Öffnen Sie das Add-In aus einer E-Mail in Outlook.

  2. Um die E-Mail an eine bestehende Aufgabe anzuhängen, wählen Sie An Aufgabe anhängen. Um eine neue Aufgabe zu erstellen und die E-Mail daran anzuhängen, klicken Sie auf + Neue Aufgabe.

Screenshot, der die Optionen "An Aufgabe anhängen" und "Neue Aufgabe" im Add-In hervorhebt.png

Die Integration überprüfen

Versuchen Sie die folgenden häufigen Fehlerbehebungsschritte, wenn Sie Probleme mit der Outlook-Integration haben: 

  • Wenn Sie Ihr ClickUp-Konto nicht mit der Integration verbinden können, wählen Sie als Alternative die Option Token verwenden.
    1. Wählen Sie Token verwenden im Add-In.

      Wenn Sie diese Option nicht sehen, entfernen und installieren Sie das Add-On neu.

    2. Klicke in ClickUp auf deinen Workspace-Avatar.

    3. Wählen Sie Apps aus.

    4. Klicke auf Erzeugen unter API Token.

    5. Klicken Sie auf Kopieren.

    6. Gehe zurück zum Add-in und füge dein Token ein, um die beiden Konten zu verbinden. 

  • Stellen Sie sicher, dass der Abonnement-Link, den Sie verwenden, der richtige ist. Jedes Mal, wenn Sie Verbinden auswählen, wird eine neue Abonnement-URL generiert. Sie müssen das zuletzt generierte Abonnement verwenden. 
  • Wenn Sie keine Add-Ins installieren können, müssen Sie mit Ihrem IT-Team zusammenarbeiten. 
  • Wenn Sie einen leeren Bildschirm haben, befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Problem zu beheben: 
    1. Melden Sie sich mit der Option Token verwenden an. Wenn die Option nicht verfügbar ist, entfernen und installieren Sie die Integration neu.
    2. Füge das Token ein. 

War dieser Beitrag hilfreich?